Willi Leonhardt bleibt Vorsitzender

DRK Bretten bestätigt Vorstand

Im Bild von links:
Heribert Rech (Kreisverbandsvorsitzender), Ulrich Glück (Kassier), Brigitte Heimberger (Beisitzerin), Willi Leonhardt (1. Vorsitzender), Christoph Glück (Bereitschaftsleiter), Erika Schmidt (Beisitzerin) und Claudia Schmidt (Schriftführerin)

Vorsitzender Willi Leonhardt eröffnete die Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Bretten und begrüßte alle Mitglieder an diesem Abend. Von Seiten des Kreisverbandes konnte er den KreisverbandsvorsitzendenHeribert Rech begrüßen.

Herr Leonhardt gab zunächst einen Überblick über die aktuelle Situation des Ortsvereins sowie über die im Vorstand behandelten Themen des vergangenen Jahres. Aktuell hat das DRK Bretten etwa 750 passive und 29 aktive Mitglieder. In einer Schweigeminute wurde an die verstorbenen Mitglieder gedacht.

Bereitschaftsleiter Christoph Glück gab einen Rückblick über die vielen verschiedenen Sanitäts- und Versorgungsdienste, die Blutspendeaktionen sowie die wöchentlich stattfindenden Dienst- und Übungsabende, die sich reger Beteiligung erfreuen. Ebenso konnten im vergangenen Jahr zwei neue Mitglieder bei den Aktiven gewonnen werden.

In diesem Jahr wird die Bereitschaft Bretten eine Rettungsdienstunterstützung aufbauen, die je nach Einsatzszenario über die Integrierte Leitstelle zusätzlich zu den hauptamtlichen Kräften alarmiert wird, um vor Ort zusätzliche Helfer für die Betreuung und Versorgung von Betroffen einzusetzen. Diese soll bis Ende des Jahres zu einer Notfallhilfe für die Kernstadt ausgebaut werden. Der Ortsverein Bretten würde sich freuen, wenn sich hierfür weitere Helfer und Helferinnen finden, die sich für den aktiven Bereich des Vereins interessieren. 

Das Jugendrotkreuz des Ortsvereins Bretten hat aktuell 20 aktive Jugendliche, wie die stellvertretende Jugendleiterin Claudia Schmidt berichtete, die durch regelmäßige Gruppenabende ihr Wissen zum Thema Erste Hilfe erweitern. Das Team der Jugendleitung wird seit Ende letzten Jahres durch Florian Lobert unterstützt, der seine Ausbildung zum Gruppenleiter erfolgreich abgeschlossen hatte.

Schatzmeister Ulrich Glück erläuterte die Zahlen aus dem Kassenbericht 2018 und konnte einen ausgeglichenen Haushalt vermelden. Der Kassenabschluss wurde von den Prüfern als außerordentlich übersichtlich und korrekt bestätigt und genehmigt. Der Vorstand wurde daraufhin von den Anwesenden einstimmig entlastet.

Als weiterer Punkt auf der Tagesordnung standen die Neuwahlen des gesamten Vorstandes an. Herr Leonhardt und Herr Dr. Weimann haben sich bereit erklärt für weitere vier Jahre die Spitze des DRK Brettens zu bilden und wurden einstimmig von allen anwesenden gewählt. Ebenfalls wurden Ulrich Glück als Kassier sowie Brigitte Heimberger und Erika Schmidt als Beisitzer wiedergewählt. Der bisherige Schriftführer Klaus Burkert stellte sich aus privaten Gründen nicht mehr zur Wahl. Herr Leonhardt bedankte sich im Namen aller bei Herrn Burkhart mit einem kleinen Präsent für seine 20jährige Tätigkeit im Ortsverein. Für dieses Amt stellte sich Claudia Schmidt zur Verfügung und wurde ebenfalls einstimmig gewählt. Weitere Mitglieder kraft Amtes sind Christoph Glück als Leiter der Bereitschaft und Susanne Klostermann als Leiterin des Jugendrotkreuzes.

Der Kreisvorsitzende Heribert Rech bedankte sich in seinem Grußwort bei allen Helfern für ihr Engagement und äußerte sich sehr positiv über die Entwicklung des Vereins und die Zusammenarbeit. Anschließend dankte der alte und neue Vorsitzende Willi Leonhardt den Anwesenden für die Wiederwahl und zeigte sich zuversichtlich, die erfolgreiche Vereinsarbeit in den kommenden Jahren weiterzuführen.

Termine

09
24
24.09.2019 | 19:30-21:30
Praxisübung Zelt/Aggregat
Bretten, Breitenbachweg 3
10
01
01.10.2019 | 19:30-21:30
Feuerlöschtraining
Bretten, Breitenbachweg 3
10
08
08.10.2019 | 19:30-21:30
Reanimationstraining
Bretten, Breitenbachweg 3

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK Ortsverein Bretten
Breitenbachweg 3
75015 Bretten