Im Bild: Claudia Schmidt (Bereitschaftsleiterin), Dr. Weihmann (stellv. Ortsvereinsvorsitzender) Max Schneider, Ulrich Glück, Jörg Klebsattel, Michael Egger, Tim-Janick Dorwarth, Marius Lang und Christoph Glück (Bereitschaftsleiter)

Weihnachtsfeier des DRK Ortsvereins Bretten

Foto: DRK Bretten

Bretten. Zu Beginn der Adventszeit begrüßte Bereitschaftsleiter Christoph Glück den Vorstand, zahlreiche aktive Mitglieder des Ortsvereins Bretten und den Kreisgeschäftsführer des Kreisverbands Karlsruhe Jörg Biermann zur diesjährigen Weihnachtsfeier. In diesem festlichen Rahmen dankte er allen für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung im vergangenen Jahr und gab einen Ausblick auf das Jubiläumsjahr 2017.

Nach dem gemeinsamen Essen erfolgte ein Rückblick auf das vergangene Jahr mit vielen Veranstaltungen die sanitätsdienstlich betreut wurden, Versorgungsdienste und vereinsinterne Veranstaltungen. Hier haben die Mitglieder des Ortsvereines mit 2500 Dienststunden ganze Arbeit geleistet. Den größten Anteil hierbei haben die wöchentlich stattfindenden Dienstabende, der Sanitätsdienst über das Peter-und Paul Fest und die Blutspendeaktionen in Bretten.

Der stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Dr. Weimann ehrte an diesem Abend aktive Mitglieder für ihr jahreslanges Engagement in der Rot Kreuz Arbeit. Max Schneider wurde für 10 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Für 15 Jahre aktiven Dienst erhielten Jörg Klebsattel und Ulrich Glück die Jahresspangen überreicht. Alle erhielten neben einer Urkunde und der Jahresspange ein kleines Präsent überreicht.

Für ihren geleisteten Einsatz über das vergangene Jahr wurde drei Bereitschaftsmitglieder besonders gedankt. Micheal Egger, Tim-Janick Dorwarth und Marius Lang haben die Bereitschaft mit außerordentlich vielen Dienststunden unterstützt. Für sie gab es ebenfalls ein kleines Dankeschön für ihr Engagement.