Brandeinsatz in der Pforzheimer Straße

Mit dem Alarmstichwort „Feuerschein, Pforzheimer Straße“ wurde am Montagmorgen um 3:55 Uhr die DRK Bereitschaft Bretten zu einem Brandeinsatz in der Pforzheimer Straße von der Rettungsleitstelle Karlsruhe alarmiert. Schon bei der Anfahrt vom Rettungszentrum waren der Feuerschein und dichte Rauchwolken zu sehen. Vor Ort stellte sich auch schnell heraus, das es sich um eine sehr ernste Gefahrenlage handelte. Es brannte ein Dachstuhl eines Hinterhauses in voller Ausdehnung. Durch den Brand waren mehr als 12 Menschen in Gefahr geraten, vier mussten von der Feuerwehr Bretten über die Drehleiter gerettet werden.

Die DRK Bereitschaft Bretten unterstützte den Rettungsdienst in dieser Akutlage durch die Behandlung von drei zugeführten Patienten. Im Anschluss daran wurden die Betroffenen, da sie keine größeren Verletzungssymptome aufzeigten, mit dem MTW der Bereitschaft ins Polizeirevier Bretten verbracht. Parallel wurde durch weiter hinzugezogene Bereitschaftskräfte eine Verpflegungsstelle für Heiß- und Kaltgetränke bei Temperaturen nahe über dem Gefrierpunkt aufgebaut. Im weiteren Verlauf wurde dann für die Einsatzkräfte von einer nahegelegenen Bäckerei ein Frühstück organisiert.

Insgesamt waren sechs Einsatzkräfte der Bereitschaft Bretten im Einsatz, um den Rettungsdienst zu unterstützen und die Verpflegung von über 130 Einsatzkräften von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sicher zu stellen.

Termine

11.08.2018 | 06:30-
Einsatzübung aller Leistungsmodule
06.09.2018 | 19:30-
Aufgaben des Leistungsmodul Betreuung und Logistik
Breitenbachweg 3, 75015 Bretten
11.10.2018 | 19:30-
Hygiene-Update

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK Ortsverein Bretten
Breitenbachweg 3
75015 Bretten