Fünf Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Am 01.12.2015 wurde die Bereitschaft Bretten um 18.24 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 293, kurz vor Dürrenbüchig, mit fünf Verletzten gerufen.

Eine 71-Jährige wollte mit ihrer A-Klasse eine Fahrzeugkolonne überholen, wo ihr eine Mercedes-Benz Limousine entgegen kam. Sowohl der 75-jährige Unfallgegner und dessen 73-jährige Mitfahrerin, als auch die Unfallverusacherin wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt. Ein Kind in der Mercedes Limousine wurde wie ein nachfolgender Motorradfahrer, der nicht rechtzeitig bremsen konnte und stürzte, leicht verletzt.

Insgesamt rückten wir mit acht Helfern und dem Notfall-KTW sowie dem MTW aus. Wir übernahmen die Versorgung und den Transport des leichtverletzten Kindes. Außerdem wurde der leitende Notarzt Dr. Wegener von zu Hause abgeholt und zur Einsatzstelle gefahren.

Einsatzende für die Bereitschaft war gegen 21:00 Uhr.

Bilder: blaulichtreporter-karlsruhe.de / Aaron Klewer, aaron-klewer.de

 

Termine

29.05.2018 | 19:30-21:30
P&P Vorbereitung
DRK Bretten
05.06.2018 | 19:30-21:30
P&P Vorbereitung
DRK Bretten
14.06.2018 | 19:30-
Aufgaben des Leistungsmodul Behandlung

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Service

Kontakt

DRK Ortsverein Bretten
Breitenbachweg 3
75015 Bretten