Neue Norm für Kfz-Verbandkasten seit Januar 2014

Foto: rotkreuzshop.de
Foto: rotkreuzshop.de

Seit Januar 2014 gibt es eine neue Ausstattungsrichtlinie für KFZ-Verbandkästen.

Gegenüber der Fassung aus dem Jahr 1998 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • ein 14-teiliges Fertigpflasterset wurde aufgenommen
  • ein Verbandpäckchen K wurde aufgenommen
  • ein Verbandpäckchen M wurden gestrichen
  • ein Verbandtuch BR wurde gestrichen
  • vier Stück Wundschnellverband DIN 13019-E wurden gestrichen
  • zwei Feuchttücher zur Hautreinigung wurden aufgenommen

Und nicht nur im Hinblick auf die Normänderung sollte jeder Auto- und Motorradfahrer seinen Fahrzeug-Verbandkasten prüfen. Denn zahlreiche Inhaltsteile sind zudem mit einem Verfalldatum gekennzeichnet: Ist es überschritten, verfällt die Herstellergarantie für die Sterilität der Kompressen und Verbände. Alle abgelaufenen Produkte im Verbandkasten sollten deshalb umgehend durch „frische“ ersetzt werden.

Termine

24.01.2019 | 19:30-21:30
Ausbildung EE Leistungsmodul TeSi
29.01.2019 | 19:30-21:30
Dienstabend ABCDE Schema
02.02.2019 | 08:00-16:00
Ausbildung EE Dynamische Patientensimulation

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK Ortsverein Bretten
Breitenbachweg 3
75015 Bretten